Bis April 2016 Mariellage´s Kunstausstellung in Wiesbaden

IMG-20151214-WA0001_resized

Kunstausstellung: „Wie sehr kann es schmerzen?“

 Digital Art - Mariellage – Argentinien

Wo:  Tango nj -wiesbaden

Kulturzentrum

Tanz – Musik – Tango argentino – Kunst – Literatur – Bilder – Leidenschaft

Walluferstr.1 – 65197- Wiesbaden -Toreinfahrt

Tausende Migranten weltweit tragen jeden Tag diese Gedanken und Gefühle mit sich. Viele von ihnen werden sich wiederfinden im Mariellages Werk „Wie sehr kann es schmerzen?“, in deren Serie man die Nostalgie der Künstlerin für ihre argentinische Heimat sehen und spüren kann.

IMG-20151214-WA0004_resized IMG-20151214-WA0003_resized

Zudem stelle sieFotografien aus, die uns die Möglichkeit einer Reise in die Erinnerungen geben und die es uns erlauben, uns zu fragen, ob wir uns wohlfühlen und glücklich sind. „Werde ich an meinen Herkunftsort zurückkehren?“

400 Cervantes: Cervantes Institut hat ein umfangreiches Programm kultureller Aktivitäten

centenario cervantes web
2016 ist das Jahr des 400. Todestags des größten Schriftstellers der spanischen Literatur, Miguel de Cervantes Saavedra (Alcalá de Henares, 29. September 1547 – Madrid, 22. April 1616).
Im Jahr 1605 schrieb Cervantes den ersten modernen Roman, Der sinnreiche Junker Don Quijote von der Mancha
http://www.amazon.de/Don-Quijote-sinnreiche-Junker-Mancha/dp/3423123516
Zu seinen weiteren Werken zählen Der Galatea Erster Teil und Exemplarische Novellen, von denen Rinconete und CortadilloDie vornehme Küchenmagd und Das Zigeunermädchen den größten Bekanntheitsgrad erlangten. Cervantes schrieb das Gedicht Beisetzung der Königin Elisabeth von Valois und wandte sich auch dem Theater zu, woraus insbesondere Das Wundertheater und Numantia entstanden.
Für das gesamte Cervantes-Gedenkjahr hat das Cervantes Institut ein umfangreiches Programm kultureller Aktivitäten vorbereitet.

Mehr unter: http://400cervantes.es/

Twitter: @400Cervantes

Fatal error: Call to undefined function inovate_paging_nav() in /usr/home/mariellage.com/web/wp-content/themes/inovate/archive.php on line 93